· 

Fotoworkshop "Blickfang" Rostock

Ein Fotokurs für Schopinhaber, Handwerker oder Kreative, welche ihre Werke oder Produkte in Szene setzen möchten. 

Ein Bild bringt dein Produkt zum Leuchten und entscheidet darüber, ob dein Besucher sich dafür interessiert. Gerade wenn es um deinen Onlineshop geht, ist ein gutes Foto entscheidend. Der Kunde entscheidet sich blitzschnell, ob er bei dir bleibt oder weiter surft. In Social Media geht das noch viel schneller, einmal Weiterwischen und weg bist du!

*Werbung / Ad Link öffnet sich im neuen Fenster. einfachpaula.de
*Werbung / Ad Link öffnet sich im neuen Fenster. einfachpaula.de

Das hört sich aber krass an? Ja!, denn wir leben im digitalen Zeitalter und alles was kein Hingucker ist, verschwindet im großen Bilderpool der Onlinshops und von Social Media.

In diesem Workshop sprechen wir neben dem Themen rund ums Fotografieren lernen, über die Wichtigkeit des regelmäßigen Zeigens seines Produktes in der Onlinewelt. 

Für welche Online Kanäle wie fotografieren, warum Hoch - oder Querformat, der Unterschied zum Handy. Wann ist ein Handyfoto ok und eine Bereicherung. Wir üben das alles bei mir im Studio, als auch in einem Café. Warum in einem Café? Ich zeige dir, dass du immer und überall Bilder machen kannst. Es gibt nach diesem Workshop keine Ausrede mehr. Eine ordentlich Portion an Motivation gebe ich dir auch mit.

Die Frage ob mit Handy oder Kamera beantwortet nach dem Workshop jeder für sich, wobei die Kamera eher überwiegt. Ich zeige dir, was du mit einer Festbrennweite für Bildwirkungen erzielen kannst.  *Werbung / Ad Bild: einfachpaula.de
Die Frage ob mit Handy oder Kamera beantwortet nach dem Workshop jeder für sich, wobei die Kamera eher überwiegt. Ich zeige dir, was du mit einer Festbrennweite für Bildwirkungen erzielen kannst. *Werbung / Ad Bild: einfachpaula.de

Von vorne - wir beginnen mit einem Kameracheck und gehen gemeinsam das Menü der Kamera durch. Jeder kann hier was lernen und tolle Dinge entdecken. Zumeist fehlt im Alltag, ob du hauptberuflich oder nebenberuflich für deine Produkte arbeitest, die Zeit dafür. Im Workshop kannst du dich für ein paar Stunden fokussieren und deine vielen Fragen werden von mir beantwortet.

Danach geht es rund um die Einstellungen an deiner Kamera, raus aus der Automatik. Die Köpfe rauchen und vier Stunden sind wie im Flug vergangen. Der erste Tag ist vorbei und mit einer Hausaufgabe gehts nach Hause oder zurück in deine Werkstatt oder Laden. Mit dem Üben fallen dir Fragen für den nächsten Tag ein, eine Gelegenheit, um wirklich nichts offen zu lassen.

Tipp: Zweimal 4 Stunden sind ideal, 4 Stunden reichen bei Vorkenntnissen und kompakt 6 - 8 Stunden bei Zeitmangel. Dieser Workshop passt sich deinen Bedürfnissen an.

Tag 2 - Praxis, Praxis, Praxis! Zuvor machen wir ein kleines Quiz zum erlernten Wissen rund um die Kameraeinstellungen, Brennweiten und vieles mehr. Natürlich nicht ganz so streng, es soll ja Freude machen. Auch so kommen Fragen auf, welche sonst unbeantwortet wären. Es hat meinen Teilnehmerinnen jedenfalls viel Spaß gemacht. 

Am Tag zwei hat jeder seine eigenen Produkte mitgebracht. Perfekt zum Üben, denn es soll ja auch später alleine klappen. Hier üben wir, was der Blickwinkel, der Standpunkt und eine Brennweite bewirkt. Vieles spielt für ein Foto zusammen, ob die Drittelregel oder die Schärfentiefe. Die Praxis mit Licht, welches Licht wie, wann und wofür, war für alle noch mal sehr aufschlussreich. Mit ein paar Tricks und Wissen wird das Fotografieren nicht mehr zur zusätzlichen Last, sondern auch eine Freude. Dies braucht es besonders, um die eigenen Produkte dem potentiellen Kunden überzeugend rüberzubringen. 

Oh ja, dich - genau DICH bringen wir auch vor die Kamera! Deine Kunden, Follower oder Fans wollen auch dich sehen. Ohne dich gäbe es dein wundervolles Produkt nicht!

*Werbung / Ad Link öffnet sich im neuen Fenster.
*Werbung / Ad Link öffnet sich im neuen Fenster.

Licht am Ende des Tunnels beim Workshop mit Simone - vielen Dank für die Weiterempfehlungen!

*Werbung / Ad Link öffnet sich im neuen Fenster.
*Werbung / Ad Link öffnet sich im neuen Fenster.

Der Workshop ist vorbei und nun bist du wieder alleine mit deinen Fragen und Ergebnissen? Nein, ich begleite dich für 6 Wochen weiter und du kannst mir jederzeit Fragen stellen.

Falls du im Alltag nicht dazu kommst, das Erlernte vom Workshop umzusetzen. Es dauert wieder 11 Jahre bis du das gezielte Fotografieren anpackst? Wie Steffi oben so schön formulierte? Ich werde dich erinnern, denn du hast deine wertvolle Zeit bei mir investiert. Das soll sich für dich mehr als 100 Prozent lohnen!

Zum Ende des Workshops gab es noch Empfehlungen rund um die Bildbearbeitung für den Laptop oder für mobile Apps. 

Ich durfte drei begeistere Teilnehmerinnen entlassen und ein großes Dankeschön geht an Paula, Steffi und Claudia.