· 

FotoWorkshop Berlin - BASIC & INTENSIVE

Workshop Tag in Berlin - BASIC und INTENSIVE - zwei Teilnehmerinnen durfte ich den ersten Samstag im August begrüßen. 

Neue Stadt, neues Atelier, neue Kunden - eine Herausforderung, welche ich mir in Corona Zeiten ganz alleine gesucht habe. So langsam fällt der Umzugsstress von mir ab und endlich komme ich wieder zum Bloggen. 

Am 01. August durfte ich nun neue Teilnehmerinnen im Atelier in Berlin begrüßen und natürlich behalte ich meine Gastfreundschaft aus Rostock bei. Ich liebe es, meine Gäste zu bewirten, denn wer sich wohl fühlt, kann besser lernen. Im Atelier bei Mirka von mitliebe.berlin kann ich meine Gäste mit verschiedenen Kaffee Varianten, Tee und kleinen Snacks verwöhnen - was in Rostock schon sehr gut ankam. Die Kaffee Spezialitäten toppen das natürlich nochmal, von Espresso bis Milchkaffee, alles zu haben. Auch den Samstag wurde dies sehr gut aufgenommen, dass freut mich natürlich sehr!

Nun aber zum Inhalt, denn darum gehts es ja den Teilnehmern. Los gehts es mit den Basics, Schritt für Schritt gehen wir das Menü der Kamera durch. Schon da wird es für die meisten TeilnehmerInnen interessant, da zumeist die Zeit fehlt, sich mit der eigenen Kamera auseinanderzusetzen. Danach geht es direkt weiter und wir gehen das Rädchen auf der Kamera durch. Das Einstellrad, wo der bekannteste Buchstabe A (A+ oder Ai) draufsteht. Dieser steht für Automatik oder intelligente Automatik - der Modus, der für dich entscheidet. Aber du kommst ja zu mir in den Kurs, weil du diesen bequemen Modus verlassen willst. Klar, das Internet ist voll von Anleitungen und Videos, überall kannst du den manuellen Modus erlernen. Entscheidend in meinen Kurs ist, dass du Fragen stellen kannst, ich dich Stück für Stück an die "Hand" nehme, bis du alleine das magischen "M" verstehst und umsetzen kannst. Üben steht dann im Mittelpunkt, ein Üben mit anderen Teilnehmern ebenfalls - online möglich, offline ein Genuss mit Erfolgserlebniss!

Mein sogenanntes Zauberdreieck begreifst du Schritt für Schritt - nicht mit Folien, sondern mit Stift und Papier. Als PDF bekommst du alles im Anschluss, wiederholen leicht gemacht.

Bewegungsunschärfe begreifen und umsetzen - es ist ausreichend Zeit eingeplant und macht allen viel Freude.

Wo könnten wir besser den "A / Av" Modus, die Schärfentiefe üben, als in Mirkas Atelier. Da brauche ich nicht mal mehr was aufbauen, alles da! Phantastisch! Da tobe ich mich doch jedesmal gerne mit aus, denn meine Begeisterung steckt die TeilnehmerInnen an. Ich hätte es nicht besser treffen können, als mit diesem kreativen Platz im Prenzlauer Berg. Prenzlauer Berg - der Übergang zum INTENSIVE Teil, den Aufbau Workshop. Dieser Kiez ist perfekt für Workshops und Kurse, alles vor der Tür. Aber das im zweiten Teil, Impressionen vom intensiven Fotonachmittag.